Das neue AZUBiTicket ab August 2017

Neues VRS-AzubiTicket ab dem 01.08.2017 bei der OVAG

Ab dem 1. August 2017 gibt es ein neues Ticket für Auszubildende,  dass AzubiTicket. Das Ticket gibt es nur im Abonnement für alle, die noch mindestens 12 Monate Ausbildung, Bundesfreiwilligendienst, Freiwilliges Soziales Jahr oder Freiwilliges Ökologisches Jahr vor sich haben.

 

Das AzubiTicket kostet pauschal 58,40 EUR für das gesamte erweiterte VRS-Netz, der Preis ist also unabhängig vom gewählten Streckenverlauf. Der Vorteil des neuen Tickets ist, dass es preisgünstiger ist als das bisherige StarterTicket und auf allen VRS-Strecken gültig ist. Das AzubiTicket lohnt sich nicht nur für die Fahrten in den Betrieb und zur Berufsschule, sondern es gibt auch nach Feierabend alle Freiheiten.

 

Als Abo gilt das AzubiTicket für 12 Monate. Das erspart den monatlichen Ticketkauf. Montags bis freitags ab 19 Uhr sowie an Wochenenden und Feiertagen können eine Person, bis zu drei Kinder bis 14 Jahre und ein Fahrrad kostenlos mitgenommen werden.

 

Das AzubiTicket kann wie alle anderen Abos bei der OVAG  bestellt werden. Für die Bestellung ist zusätzlich eine Bestätigung der Berufsschule, Ausbildungsstätte oder des sozialen Trägers erforderlich. Um zum Monatsersten zu starten, muss die Bestellung bis zum 10. des Vormonats bei uns vorliegen.

 

Wichtig!

Ab dem 01.08.2017 können Auszubildende kein StarterTicket mehr erwerben. Auszubildende die bislang mit einem StarterTicket fahren und auch zukünftig den ÖPNV nutzen wollen,  sollten ab dem 01.08.2017 auf das neue AzubiTicket umsteigen. Für Schüler, die in keinem Ausbildungsverhältnis stehen, gibt es auch weiterhin das StarterTicket.

 

Weitere Informationen finden Sie hier oder in der Broschüre.

Zurück zur Übersicht